Auf den Wulff gekommen!

Es gibt manche Themen, die zwar richtig von der Logik und Moral sind, aber dafür auch absolut penetrant wirken, indem sie immer und immer wieder durchgekaut werden. Besonders nervig ist es, wenn es niemanden mehr gibt, der kontrovers diskutiert. So verhält es sich auch bei der Wulff-Debatte.

Ich bin eigentlich der Meinung, dass man das Präsidentenamt abschaffen sollte. Ich konnte auch den Wulff wegen seinen hängenden Schultern und der unterwürfigen Gestik noch nie leiden. Doch inzwischen werde ich von den Medien zum Gesetz des Gegenteils getrieben.

Lasst Wulff im Amt. Nein, lasst ihn noch so eine Bummsbudde bauen, direkt neben der alten und noch viel größer!

Warum sollte Wulff im Amt bleiben? Zu erst einmal haben wir uns ihn verdient. OK, vielleicht haben wir ihn doch nicht verdient. Aber die Presse und Medien haben ihn jedenfalls verdient! Erstens, weil sie ihn unbedingt weg haben wollen. Zweitens, weil die Öffentlich-rechtlichen unsere GEZ-Gebühren für gefühlte 1000000000 Wulff-Talkshows verpulvern. Drittens, weil sie Heuchler sind. Viertens, weil sie auf dem linken Auge blind sind.

Außerdem genieße ich persönlich die Auftritte des Präsidenten. Es gibt niemanden, der die Autorität des Amtes derart lächerlich machen kann. Dafür bin ich ihm zutiefst zum Dank verpflichtet. Jemand hat gesagt, ich weiß leider nicht mehr wer genau, das der Wulff die Karikatur eines Präsidenten ist. Das stimmt schon:

Vielen Dank Wulff. Du bist das Beste was dem Amt passieren konnte. Bleib bitte gesund und munter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s