Der Nahostkonflikt – Shazes Placebos liest aus dem Kaffeesatz

Im nahen Osten herrscht der Konflikt. Erst vor wenigen Tagen hat Ahmadinedschad wieder, nachdem er ebenfalls den Holocaust nicht geleugnet hat, die Auslöschung Israels nicht ausgerufen. Auf die erneut nicht getätigte Aussage des Irans hat Israel ebenfalls mehrmals nicht mit einer Zerstörung der nicht vorhandenen Atombauanlagen im Iran gedroht. Fanden Sie das kompliziert? Der nahe Osten kann es garantiert toppen:

Ahmadinedschads Freund Assad hat eine nicht demokratische Demokratisierung, die er wahrscheinlich nicht erfüllen will, angedeutet um die Regimegegner – was natürlich nicht geklappt hat – zu beruhigen.

Der nahe Osten weist auch reichliche Überraschungen auf. So erwies sich Saudi-Arabien als erfahrener Demokratie-Befürworter und Wahlkampfhelfer, indem es die Salafisten in Ägypten zu einem durchaus erfolgreichen Wahlergebnis geholfen hat, und dass obwohl es in Saudi-Arabien keine Demokratie gibt. Zu mindestens nicht nach unserem westlichen Verständnis. Nun wären wir bei der Grundsatz Debatte angelangt:

Führende Nahost-Experten sind zu der ernsthaften Annahmen angelangt, dass die Länder im nahen Osten demokratische Regierungen bekommen werden, welche aber nicht nach dem westlichen Vorbild aussehen werden.

Shazes Placebos konnte recherchieren, dass bereits Demokratien, die nicht nach dem westlichen Abbild aussehen, im nahen Osten vorhanden sind. So weisen fast alle Länder ein Wahlsystem, indem einer [Anmerkung der Redaktion: im Westen: alle] eine Stimme hat auf.

Eine weiteren Antwort auf eine Frage, die sehr aktuell ist, bleibt Shazes Placebos auf der Spur: Ist Ahmadinedschad etwa ein Antisemit? [Anmerkung der Redaktion: Um diese Frage zu beantworten müssen von sämtlichen namhaften Nahost-Experten erkundigen einholt werden]

Advertisements

2 Gedanken zu „Der Nahostkonflikt – Shazes Placebos liest aus dem Kaffeesatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s