Der Rassismus ist allgegenwärtig

Multikulti soll die Lösung für eine Gesellschaft, die aus verschiedensten Religionen und Rassen (politisch korrekt: Ethnien) besteht sein. Doch was genau möchte der Multikulturalismus?

Der Multikulturalismus möchte, dass alle Menschen gleich behandelt werden. So weit so gut. Doch ein Großteil der Multikulti-Bewegung möchte nicht nur dies, sondern auch, dass es den Migranten, Ausländer und sonstigen nicht ethnisch-Deutschen genauso gut geht wie den Deutschen. Also, dass es genauso-viele Millionäre, Abiturenten und Nicht-Schulversager gibt wie unter den Deutschen. Das stellt die Multikulti-Anhänger vor der Herausforderung, Menschen die nur unzureichend Deutsch können genauso-gute Chancen wie Muttersprachlern zugeben. Dies geht nur indem man die Kauderwelsch-Sprecher besser behandelt als die Muttersprachler.

Doch dies ist bei weitem nicht das einzige Problem des Multikulturalismus. So scheitert er einfach daran, dass ein Großteil der Menschen einfach Rassisten sind. Dabei muss es nicht nur immer von der Mehrheitsgesellschaft, die entweder keine Ausländer will oder die Ausländer besser als die Deutschen behandelt, da sie den Ausländern keine gleichwertige Leistungen zutrauen, ausgehen. Auch viele Migranten, die zum Beispiel darunter leiden das sie selbst nicht blond sind oder das die Allgemeinheit ihren Namen nicht richtig aussprechen kann, sind Rassisten. Den langweiligen bösen und plumpen Rassismus gibt es natürlich auch noch. So bringt eine Vergewaltigung bei der Täter und Opfer unterschiedlichen Religionen oder Ethnien angehören, die Menschen eher auf die Straße, als eine Vergewaltigung innerhalb einer Volksgemeinschaft.
Der Rassismus bringt immer mal wieder neue schöne Stilblüten zum Vorschein: „Ihr sollt endlich aufhören uns andauernd zu pauschalisieren“.

Somit sind fast alle Rassisten. Mit dem Rest der Bevölkerung, die keine Rassisten sind, kann man nicht mal eine kleine Insel wie Wangerooge besiedeln. Multikulti ist gescheitert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s